iStock_000012729670SmallSommer, Sonne, Urlaubslust – die Feriensaison steht endlich wieder vor der Türe! Ob eine Woche an der Ostsee oder einen ganzen Monat lang auf den griechischen Kykladen-Inseln: wer sich vor der Reise nicht gründlich über die UV-Belastung oder die kulinarischen Spezialitäten seines Urlaubsziels informiert, dem drohen schnell Sonnenbrand, Durchfall oder schmerzhafte Insektenstiche. Gerade eine weite Reise mit Kleinkindern kann durch solche Zwischenfälle leicht zur anstrengenden Tortur werden. Wer sich allerdings frühzeitig über die verschiedenen Möglichkeiten der Vorsorge informiert und eine gut ausgestattete Reiseapotheke dabei hat, der kann seinen Urlaub in vollen Zügen genießen!

Wir haben uns für euch in der Apollo Apotheke beraten lassen und viele nützliche Infos zusammengestellt.

 

 

1Ohne Brand auf der Sonnenseite des Lebens!

Das Sonnenschutzmittel „Anthelios“ der Firma La Roche-Posay wird von führenden Dermatologen und unserer Apollo Apotheke in der Hamburger Meile empfohlen. In unterschiedlichen Lichtschutzgraden erhältlich, bleibt selbst sonnenempfindliche Haut unter diesem wohltuenden Creme-Film von gefährlichen Strahlen unangetastet. Das „Anthelios AC“ mit dem Lichtschutzfaktor 30 bietet nicht nur zuverlässigen Schutz, sondern sorgt dank Anti-Glanz-Wirkung und wasserfester Substanzen auch dafür, dass ihr selbst nach dem Baden im Meer ohne Sorgen die Nase zur Sonne strecken können. Auch das natürliche, gesunde Aussehen Eurer Haut bleibt so gewahrt.

Die Extraportion Sicherheit erhaltet Ihr mit dem „Anthelios XL“, das Euch mit einem Lichtschutzfaktor von 50 selbst bei karibischen Temperaturen zuverlässig protegiert.

Auch für eure Kinder hat die Firma La Roche-Posay spezielle Rezepte entwickelt. Da die Pigment-Entwicklung der Haut in jungen Jahren besonders anfällig für UV-Strahlen ist, und die Hautschichten darüber hinaus noch deutlich dünner als bei einem Erwachsenen sind, brauchen eure Kleinsten ganz besonderen Schutz.  Beim „Anthelios Dermo Kids“ handelt es sich deshalb um eine multi-resistente Textur. Diese Sonnenmilch lässt sich beim Spielen im Sand nicht abreiben, auch ein unangenehmes Brennen wird durch ausgewählte Inhaltsstoffe vermieden. Somit könnt ihr gemeinsam mit euren kleinen Lieblingen ganz ohne Sorgen die freie Zeit genießen!

 

 

3Gut gegen Mücken – gut für deinen Schlaf

Wer kennt das nicht: Man liegt abends im Bett und freut sich auf einen geruhsamen Schlaf, da summt plötzlich neben einem Ohr eine Mücke – an eine erholsame Nacht ist jetzt nicht mehr zu denken. Dagegen gibt es nun das Pumpspray „Anti Brumm Naturel“ von Hermes. Gewonnen aus dem Extrakt der Eukalyptuspflanze, basiert es nicht nur auf natürlichen Ingredienzien, sondern bietet auch eine effektive Insektenabwehr über 6 Stunden – gegen Mücken, Zecken und allerlei sonstiges Gekräuch, das eure Erholung beeinträchtigen könnte.

 

 

 

5Fremde Küche – neue Gefahren

Nicht immer könnt ihr wissen, was genau in dem Gericht enthalten ist, das euch gerade im Restaurant vorgesetzt wird. Häufig entsprechen die Hygienestandards in anderen Ländern mitnichten dem deutschen Niveau. Damit ihr eure kostbare Zeit nicht auf der Toilette vergeudet und eure Kleinsten durch den durchfallbedingten Wasserverlust nicht in ernsthafte Gefahr geraten, empfiehlt es sich, ein linderndes Mittel wie „Elotrans“ der Firma Stada parat zu haben. Kaufen könnt ihr dies in der Apollo Apotheke im Erdgeschoss der Hamburger Meile. Auch „Perenterol“ ist ein äußerst wirksames Mittel gegen Magenbeschwerden. Beide Medikamente verkürzen nach Einnahme sofort die Durchfallzeit und verbessern das Wohlbefinden augenblicklich. Praktischerweise sind die Produkte für Erwachsene wie Kinder gleichermaßen zugelassen.

Wenn ihr mehr erfahren wollt zum Thema Reiseapotheke oder besondere Fragen habt, steht euch das Team der Apollo Apotheken in der Hamburger Meile  jederzeit gern zur Verfügung.  Schaut doch mal rein1 http://www.apolloapotheke.de/ oder direkt in der Hamburger Meile.

Das gesamte Hamburger Meile Team wünscht euch einen entspannten Urlaub!



0
Kommentare zum Thema

Du musst eingeloggt sein, um ein Kommentar zu posten.