Spottet: Boris Entrup

30. Apr 2013 14:23

DSC_0941Letzten Samstag war Boris Entrup in der Hamburger Meile.

Dort hat er bei Thalia sein neustes Buch „10 Minuten Make-Up“ vorgestellt.

Natürlich hat er uns Mädels auch sämtliche Schminktipps gegeben.

Einige Punkte sind mir im Gedächtnis geblieben:

1. Die Wimpern nicht mit eincremen, denn durch das Fett sind sie dann schwer und man bekommt keinen Wimpernaufschlag mehr hin, egal wie viel Maskara man aufträgt.

2. Die Ansätze der Wimpernkränze tuschen, tuschen, tuschen. Auch die kleinen Haare am inneren Auge (Nase). Besonders auch am äußeren Auge, denn dadurch bekommt man große und strahlende Augen.

3. Concealer (wenn überhaupt) nur auf die Nasenspitze, sonst wirkt sie extrem lang. Zudem auftupfen, nicht aufstreichen.

Alles Andere findet ihr selbstverständlich in seinem neuen Buch.

Für fünfzehn Euro lohnt sich diese Anschaffung wirklich. Viele Zeichnungen und genaue Beschreibungen, helfen Euch dabei die Tipps und Tricks auch bei euch selbst anzuwenden.

Auf verschiedene Gesichtsformen, -farben und Hauttypen wird eingegangen und deshalb ist es ein Buch für jede Frau/ jedes Mädchen.

Ich habe es mir natürlich sofort mitgenommen und werde die Tage verschiedene Looks bei mir ausprobieren.

Auf den Fotos seht Ihr wie Boris Entrup mich schminkt und mir ein super cooles Abend-Make-Up verpasst. Eine tolle Erfahrung und echt hilfreiche Tipps von Boris, die ich ab jetzt versuche täglich umzusetzen.

Liebe Grüße,

Eure Pete



0
Kommentare zum Thema

Du musst eingeloggt sein, um ein Kommentar zu posten.