Shopping zum Ausbildungsbeginn

22. Aug 2014 16:06

2014-08-22_hhmeile_trendblog_azubi_ohneEndlich habt ihr euren Schulabschluss in der Tasche! Vorbei ist es mit den langweiligen Schulbroten und der nervigen Englischlehrerin. Doch schneller als man denkt steht ein neuer Lebensabschnitt direkt vor der Tür: euer Ausbildungsbeginn. Während die letzten Ferientage wie im Flug an euch vorbei ziehen, steigt nicht nur die Vorfreude, sondern leider auch die Nervosität. Bin ich den neuen Aufgaben im Betrieb gewachsen? Werden meine Kollegen nett sein? Und was soll ich bei meiner neuen Arbeitsstelle eigentlich anziehen? Bevor ihr nun wie wild anfangt in eurem Kleiderschrank zu wühlen, geben wir hier ein paar Tipps zum Thema Kleiderordnung bei der Arbeit.

 

hamburger meile ausblildungsbeginn outfit 2Allgemeine Kleiderordnungen

Ganz allgemein ist zu sagen, dass euer Kleidungsstil der neuen Arbeitsstelle entsprechen sollte. Bei einer Ausbildung zum Bankkaufmann/-frau ist ein Anzug oder ein schickes Kostüm unerlässlich. Wenn ihr wiederrum eine Ausbildung im handwerklichen oder medizinischem Bereich startet, werdet ihr höchst wahrscheinlich eine einheitliche Arbeitskleidung tragen müssen. Bei vielen anderen Betrieben gibt es keine genauen Vorschriften, denn der Kleidungsstil hängt davon ab wie tolerant der Arbeitgeber ist oder ob Kundenkontakt zu den täglichen Aufgaben gehört. Aber mit dem Dresscode „Casual Wear“ seid ihr auf der sicheren Seite. Zum Beispiel tragen die Frauen einen Rock und kombinieren diesen mit einem normalen T-Shirt und einem Blazer – sprich elegante Freizeitbekleidung. „Smart Casual“ nennt man dann die etwas elegantere Variante hiervon. Um eure Kleidung etwas aufzupeppen, findet ihr beispielsweise bei H&M, Vero Moda oder auch WE Fashion moderne Blusen sowie ein paar schicke Blazer.

 

Falls ihr noch etwas unsicher seid, wie ihr euch entsprechend kleiden müsst, dann ruft einfach ein paar Tage vor dem Ausbildungsbeginn im Betrieb an und fragt dort nach. So kann auf jeden Fall nichts schief laufen und ihr wirkt zusätzlich interessiert. Außerdem ist zu sagen, dass ihr euch gerade am Anfang lieber etwas bedeckter kleiden solltet als zu freizügig – denn das hinterlässt meist keinen guten Eindruck.

 

hamburger meile ausbildungsbeginn outfit 1No-Go’s am Arbeitsplatz

 

Grundsätzlich müssen in den meisten Büros ein paar Kleidungsregeln beachtet werden. Denn die Businesskleidung ist das A und O für seriöses Auftreten und hilft euch gleichzeitig dabei, souverän aufzutreten. Aber keine Panik, das ist alles keine Wissenschaft. Hier haben wir eine kleine No-Go-Liste zusammengestellt, mit der ihr kleine und große Fashion-Pannen ganz leicht vermeiden könnt.

1. Ein schickes Kleid ist durchaus erlaubt, jedoch solltet ihr darauf achten, dass der Saum maximal eine Handbreite über eurem Knie endet – sprich mindestens knieumspielend und nach Möglichkeit nicht ärmellos.

2. Die sogenannten Spaghetti-Träger oder Bandeau Tops gehören ebenfalls nicht ins Büro. Ganz egal, ob bei Kleidern oder Tops.
hamburger meile ausbildungsbeginn outfit 4

  1. Ein absolutes No-Go für Damen sind sehr offene Schuhe. Eure Büroschuhe sollten vorne und hinten möglichst geschlossen sein und einen eleganten Gang ermöglichen. Hierzu eignen sich am besten Ballerinas oder schlichte Pumps.

 

  1. Außerdem sollte auf durchsichtige Kleidung verzichtet werden. Denn was die Kollegin drunter trägt, geht niemanden etwas an.

 

  1. Bei leichterer Kleidung fällt alles oft ein wenig kürzer und vor allem knapper aus. Dabei sollten Frauen vor allem auf ihren Ausschnitt achten. Auch kurzärmlige Blusen sind in einigen Büros nicht gern gesehen. Besser, wenn es warm im Büro ist: Ärmel hochkrempeln!

 

  1. Auch wenn der Trend aus den Neunzigern wieder schwer im Kommen ist – bauchfrei ist definitiv untersagt. Was kürzere Blusen oder T-Shirts auf keinen Fall ausschließen muss, indem ihr sie beispielsweise einfach mit einer High-Waist Hose kombiniert.

 

Generell gilt im Büro bei gutem wie schlechtem Wetter die Devise: Zeigt so wenig Haut wie möglich! Wenn ihr diese einfachen Regeln beachtet, wird der Start in euer Berufsleben mit Sicherheit ein Erfolg und ihr könnt euch sicher sein, von den Kolleginnen und Kollegen nicht schief angeguckt zu werden.

Wir wünschen euch viel Spaß und einen tollen Start und freuen uns auf euren nächsten Besuch bei uns in der Meile!

 



0
Kommentare zum Thema

Du musst eingeloggt sein, um ein Kommentar zu posten.