Schöne Dessous

30. Dez 2014 13:00

2014-12-xx_hhmeile_blog_dessous_ohneUm den Monat Dezember perfekt zu gestalten, investieren viele nicht nur in bunte und glitzernde Dekorationen, sondern vor allem in festliche, prunkvolle Kleidung. Dabei vergessen allerdings viele, dass es nicht nur darauf ankommt, was man drüber trägt, sondern vor allem drunter.

 

 

 

 

Denn viele neigen dazu unsere täglichen Begleiter, die Unterwäsche, zu unterschätzen, obwohl diese uns sofort ein super Körpergefühl und viel Wohlbefinden vermitteln. Außerdem ist bewiesen, dass eine Frau, die schöne Unterwäsche trägt, eine ganz besondere Ausstrahlung transportiert. Doch viele Frauen fühlen sich beim Kauf von Wäsche und Dessous oft überfordert. Welche Größe habe ich eigentlich? Was steht meiner Figur am besten? Und welche Farbe eignet sich bei meinem Hautton? Eine Frage jagt die nächste. Aber das ist längst kein Grund zur Panik – fangen wir erst einmal ganz von vorne an:

 

Am allerwichtigsten ist erst einmal die richtige Größe der Oberweite zu bestimmen. Denn neben dem Aussehen der Dessous, ist die Passform von großer Bedeutung. Die Größe selbst zu messen ist allerdings nicht ganz so einfach. Doch mittlerweile bietet euch fast jedes Unterwäschegeschäft wie Hunkemöller oder Triumph Hilfe an. Ist der Umfang sowie die Körbchengröße ermittelt, heißt es anprobieren. Das reine Messen reicht leider nicht ganz aus, da jeder BH anders geschnitten und vor allem geformt ist. Dabei solltet ihr speziell darauf achten, dass der BH anfangs etwas stramm sitzen darf, denn dieser weitet sich immer noch ein wenig aus.

 

Farblich ist zu beachten, dass jede Frau mindestens ein schwarzes und ein weißes Unterwäsche-Set in ihrem Kleiderschrank haben sollte. Denn der Farbton sollte nicht nur zur Körperfarbe passen, sondern auch zu der getragenen Kleidung. Tagsüber sollte, wenn möglich, nichts durchblitzen oder ein lästiger Abdruck zu sehen sein. Gerade jetzt im Winter sind Farben wie dunkelblau, schwarz und rot total im Trend. Aber eurem Geschmack  sind natürlich keine Grenze gesetzt!  Seid experimentierfreudig und habt keine Angst vor Neuem! Wer noch auf der Suche nach etwas Inspiration ist, sollte unbedingt einmal bei unseren Wäsche-Experten Change-Lingerie, Triumph oder auch Lebenslust vorbei schauen. Die Change Lingerie hat gerade erst vor einigen Wochen eröffnet und bietet euch einen weihnachtlichen Rabatt von 50 % auf die ganze Kollektion! Es lohnt sich also wirklich, einmal einen Blick auf die große Auswahl zu werfen.

 

dessous_09Dessous für jede Figur

Hier zu viel, dort zu wenig? Kein Problem, denn mit verschiedenen Stoffen, Schnitten und Farben lassen sich eure kleinen Problemzonen einfach und elegant kaschieren. Seht selbst!

 

 

 

 

dessous_04Ihr besitzt eine etwas breitere Hüfte, wodurch euer Oberkörper etwas in den Hintergrund gerät?

Auch das ist in der heutigen Zeit keine Herausforderung mehr! Denn dank der riesigen Auswahl an Push-Up-BHs könnt ihr euch ganz leicht ein tolles Dekolleté zaubern und lenkt somit gleichzeitig von eurer Hüfte ab.

 

 

Mutter Natur gab euch schmale Schultern und eine zierliche Hüfte?

Hierfür haben wir auch ein paar Tricks auf Lager, die eure weiblichen Züge schnell betonen. So solltet ihr zum Beispiel zu Dessous in dunklen Farben, mit jeder Menge Applikationen, wie Rüschen greifen. Denn diese BHs können den Bereich über eurer Taille optisch super hervorheben. Außerdem wird eure superschmale Taille ganz besonders in den Vordergrund gerückt. Und auch bei der Hüftpartie heißt es: auftragen. Zum Beispiel mit Hilfe von verspielten Details wie schönen Mustern und Rüschen!

 

 

dessous_01Habt ihr einen breiteren Oberkörper und eine weniger ausgeprägte Hüfte?

Zeigt was ihr habt und spielt gezielt mit euren weiblichen Reizen! Für einen verstärkten Halt eignen sich BHsmit Bügel, sowie wunderschöne Balconette Modelle. Und bei etwas zu viel Bauch wirkt die so genannte „Shape Wear“ wahre (weibliche) Wunder.

 

 

 

 

dessous_03Großer Busen, runde Hüften und eine zierliche Taille?

Hier eignet sich jede Unterwäsche, die figurbetonend und knapp geschnitten ist, um eure weiblichen Reize voll in Szene zu setzen. Frauen mit einer langen Taille tragen eher breitere Höschen wie die „brazilian“ oder „boxer“ – Modelle.

 

 

Ihr seht: für jede erdenkliche Körperform gibt es passende Wäsche und solange ihr die oben genannten Tipps einhaltet, kann in Zukunft bei euren Einkäufen nichts mehr schief gehen!

Eure Katharina

 

 



1
Kommentar zum Thema

8. September 2015 - 18:50 | von nana

Großartige Idee so ein Laden. Da hat der Besitzer an alle Typ Frau gedacht.

Du musst eingeloggt sein, um ein Kommentar zu posten.