Neues Jahr, neues Glück

6. Jan 2014 15:00

2014-01-03_hhmeile_blog_gute-vorsaetzeFrohes neues Jahr 2014! Hoffentlich habt Ihr das neue Jahr auch gebührend begrüßt und es ordentlich krachen lassen- immerhin ist schon wieder ein ganzes Jahr rum. Und wer 2013 nicht alles geschafft hat, was er sich vorgenommen hat, für den gibt es jetzt wieder eine neue Chance. Denn wie könnte es anders sein; alle Jahre wieder werden sich gute Vorsätze für das neue Jahr vorgenommen.

Das Problem dabei kennen wir aber wahrscheinlich alle: Am Anfang des Jahres sind wir noch hochmotiviert, nach den ersten paar Wochen oder Monaten werden die guten Vorsätze aber gerne mal wieder fallengelassen.

 

Die meisten guten Vorsätze haben wir wahrscheinlich auch alle schon gehört- eine Diät für die Bikinifigur durchhalten, mit dem Rauchen aufhören, mehr Zeit für Freunde und Familie nehmen, der Fantasie sind quasi keine Grenzen gesetzt. Aber wie schaffen wir es denn nun, unsere guten Vorsätze auch bis zum nächsten Jahr durchzuhalten?

 

Mit der richtigen Herangehensweise ist das eigentlich gar nicht mal so schwer. Das Problem mit den meisten Vorsätzen ist nämlich eigentlich nur, dass sie nicht besonders präzise formuliert und entsprechend schwer einzuhalten sind. Wer sich zum Beispiel an Neujahr vornimmt, etwas mehr Sport zu treiben, der ist meistens zum Scheitern verurteilt. Definiert Euch ein klares Ziel! Nehmt Euch z.B. einen Tag in der Woche vor, an dem Ihr für eine halbe Stunde ins Fitnessstudio geht. Passt aber auf, dass Ihr Euch nicht zu ehrgeizige Ziele setzt. Sich vorzunehmen, ab heute nur noch gesund zu essen, jeden Tag Sport zu treiben und nicht mehr zu rauchen, klingt zwar ziemlich nobel, leider lässt die Motivation dann aber auch ziemlich schnell nach. Setzt Euch für den Anfang lieber ein kleines Ziel und steigert Euch dann schrittweise. Anstatt also von einem Tag auf den anderen mit dem Rauchen aufzuhören, ist es besser, erst einmal täglich eine Zigarette weniger zu rauchen. Immerhin habt Ihr doch ein ganzes Jahr Zeit, um Eure guten Vorsätze umzusetzen- aufschieben gilt aber auch nicht!

 

Was die Motivation außerdem noch aufrecht erhält, sind kleine Belohnungen an Euch selbst. Setzt Euch viele kleine Ziele, die Ihr erreichen wollt und belohnt Euch, wenn Ihr das schafft- sei es nun ein Kinobesuch, ein Ausflug ins Grüne  oder auch ein Shopping-Trip in die Hamburger Meile. Nur weil Weihnachten vorbei ist, heißt das ja nicht, dass man sich nicht auch noch selbst beschenken kann. In diesem Sinne: Ein frohes neues Jahr und viel Erfolg mit Euren guten Vorsätzen!



Von

Schlagwörter | |

0
Kommentare zum Thema

Du musst eingeloggt sein, um ein Kommentar zu posten.