1208541_10201328050556512_1886375447_nSchon immer wurden wir Frauen schwach bei Männern in Uniformen.

Sie strahlen pure Männlichkeit aus und lassen einen erfahren und erfolgreich aussehen.Es ist also kein Wunder, dass der Military Look diesen Herbst wieder in Mode gekommen ist. Von Camouflage bis Uniformenstyle ist alles dabei. Wichtig ist nur, nicht zu übertreiben.

Wer alles richtig machen möchte, kombiniert Elemente aus dem Militärbereich mit der herkömmlichen Mode. So kann man Nieten, Boots und große silberne oder goldene Knöpfe mit den bereits vorhandenen Klamotten im Kleiderschrank spielend leicht kombinieren.

In der Hamburger Meile findet Ihr eine breite Auswahl an Klamotten, die an den Militarylook angelehnt sind.

Wer auf Camouflage Muster setzt, wird bei WE fündig. Dort findet Ihr Fliegen, Hemden, Hosen und Schals in der angesagten Camouflage Musterung. Doch Vorsicht! Ganz wichtig ist es, den Rest der Klamotten dann schlicht zu halten. Ein Camouflage Muster wirkt für sich und sollte auch nur mit sehr schlichtem Schmuck kombiniert werden. Auch bei den Hosen ist Camouflage Optik angekommen. Ihr findet solche Hosen zum Beispiel in Olive und Beige bei New Yorker.

Nicht zu vergessen – Die passende Jacke.

Bei H&M findet Ihr diverse Jacken, die an Uniformen erinnern. Es handelt sich um schmal geschnittene Jacken, die meist eine zweireihige Knopfleiste aufweisen und mit größeren Knöpfen verziert sind. Meine absolute Lieblingsjacke ist eine olivfarbene Outdoorjacke, die mit Lederelementen am Kragen versehen ist. Ganz wichtig für den perfekten Militarylook ist, dass Naturfarben wie Braun, Beige und Grün am besten miteinander harmonieren. Eine perfekte Mischung zu den Erdtönen bieten Schwarz, Weiß und Grau. Ganz wichtig: knallige Farben sind tabu!

Männer-BootsDas richtige Schuhwerk ist ein Muss!

Das Wichtigste, das Mann diesen Herbst unbedingt besitzen sollte, sind dunkelbraune lässig geschnittene Boots. Kombiniert Ihr diese zum Beispiel zu einer beigen Chino, werdet Ihr garantiert zum Hingucker. Ihr findet die Trendteile unter anderem bei Schuh Kay und WE.

Werde ein Teil des Military-Trends

Zum Abschluss fasse ich noch einmal zusammen, worauf Ihr unbedingt achten solltet:

  1. Ein Teil im Militär-Look sollte reichen
  2. Verwendet nur Naturfarben und lasst knallige Töne im Schrank
  3. Bei Camouflage Mustern solltet Ihr vorsichtig mit Schmuck umgehen
  4. Sucht Euch eine Jacke im Uniform-Stil raus (zweireihige Knopfleiste, eng geschnitten und große silberne oder goldene Knöpfe)

Denkt dran, wir Frauen lieben Uniformen! ;)

Auf den Fotos erhaltet Ihr wieder Eindrücke was Ihr unter anderem in der Hamburger Meile an Klamotten im Military Look findet. Viel Spaß beim Entdecken!

Lara

 



0
Kommentare zum Thema

Du musst eingeloggt sein, um ein Kommentar zu posten.