Diese Trends machen uns wild!

20. Nov 2015 9:35

2015-02-23_hhm_blog_template_gerastertUm dieses Material ist es in den letzten Jahrzehnten etwas ruhiger geworden – bis jetzt, denn: Wildleder ist zurück! Mit der stilistischen Rückkehr der Seventies ist auch der raue Stoff wieder da. Alle, die einen veganen Kleidungsstil bevorzugen, brauchen sich nicht ausgeschlossen fühlen, denn es gibt modische Alternativen zum tierischen Material, bei denen kaum ein Unterschied in Form und Farbe erkennbar ist. Wir präsentieren euch tolle Looks, die ihr diesen Herbst auf keinen Fall verpassen dürft!

 

 

12042283_1100465626630230_227394612_nDa Wildleder ein tierisches Produkt ist, ist es in vielen Fällen nicht unbedingt kostengünstig. Bei C&A in der Hamburger Meile findet ihr aber günstige Alternativen, für die keine Tiere sterben mussten, da sie aus Kunstleder sind. Ein absolutes Highlight ist der Mantel mit einem dicken, weißen Kunstfell am Kragen. Mit diesem Look kommt jeder in Herbststimmung und Spaziergänge im bunten Laub machen doppelt so viel Spaß! Außerdem gibt es bei C&A Kleider in Leder-Optik. Greift hier am Besten zu Brauntönen – diese passen besser zum Herbst, sind im Gegensatz zu Schwarz meist hochwertiger und sehen nicht unecht aus.

 

 

 

 

12025375_1100465549963571_45394912_nEin paar Läden weiter bei Esprit gibt es tolle Biker-Jacken in Braun, die mit einem dicken Wollschal das Style-Highlight des Herbstes bilden. Gerade zu dieser Jahreszeit fällt es immer schwer, sich richtig zu kleiden – Morgens auf dem Weg zur Arbeit ist es sehr kalt und bei sonniger Mittagspause viel zu warm für ein winterliches Outfit. Lederjacken und Ponchos bieten hier die perfekte Alternative. Morgens einfach einen Poncho oder einen dicken Schal überwerfen und unnötiges Schwitzen vermeiden. Ponchos in verschiedenen Farben findet ihr bei WE.

 

 

 

 

 

Was kombiniert man am besten zum Wildleder-Look?

Die Schuhauswahl sollte sich auf jeden Fall von den Brauntönen abheben. Toll sind diesen Herbst Lackschuhe oder  Stiefeletten in Dunkelrot. Bei Marc O Polo gibt es robuste Boots, die euch durch die ganze Jahreszeit begleiten werden. Auch im gerade neueröffneten Deichmann reiht sich eine große Auswahl an Lackschuhen nebeneinander. Schnürer in metallischen Farben wie Silber sind auch eine schöne Alternative und setzten kleine Highlights im Outfit. Jetzt müssen wir noch einmal das leichte Schuhwerk genießen bevor wir in ein paar Monaten dicke Moonboots und Schneestiefel anziehen müssen, um uns vor der Kälte zu schützen.

 

Wollmantel oder Cardigan?

12047405_1100465606630232_1227666057_nWer lieber auf Trends wie Wollmäntel oder lange Cardigans setzt, wird bei Promod garantiert fündig. Hier gibt es alles, was das Fashionista-Herz begehrt. Sowohl zum Wildleder- als auch zum Wollmantel lassen sich toll karierte Schals und Hüte in Farben wie Dunkelblau oder Beige tragen, die dem Outfit einen Eyecatcher verleihen. H&M hat tolle Mode-Accessoires, die jeden Herbst-Mantel aufwerten und den Geldbeutel schonen.

Der Herbst lässt sich nicht mehr aufhalten. Super, denn jetzt können wir auf alle Mode-Accessoires wie Schals und Mützen zurückgreifen, die in dieser Saison besonders Spaß machen. Bei Regen und Wind heben Herbstfarben wie Senfgelb, Beige und Braun die Stimmung. Schaut bei uns in der Meile vorbei und lasst euch inspirieren. Der leidige Herbst-Blues ist damit ausgeschlossen.

 

 



0
Kommentare zum Thema

Du musst eingeloggt sein, um ein Kommentar zu posten.